Spenden helfen uns helfen

Spenden sind zu einem unverzichtbaren Faktor der Arbeit der Fritz-Hofmann-Stiftung geworden. Viele Leistungen können nur erbracht werden, wenn ein entsprechendes Spendenvolumen vorhanden ist.
Die Erträge des Stiftungskapitals sind in der heutigen Situation nicht mehr ausreichend, der stark gestiegenen Zahl der Hilfsgesuche zu entsprechen. Da ist die gestiegene Spendenbereitschaft der Bürger, der Unternehmer, der Vereine und sonstiger Institutionen ein ganz wesentlicher Bestandteil unserer Hilfsmöglichkeiten geworden. Dazu haben sicher die hohe Akzeptanz und der gute Ruf der Stiftung, ihre umfassenden Hilfsleistungen und ihre Aktivitäten beigetragen. Sicherlich spielt dabei auch eine unterschwellige Rolle, die in den Medien immer wieder herausgestellte Kinderarmut in Deutschland und das gestiegene Bewusstsein, dass Kinder in ihrer Abhängigkeit das schwächste Glied der Gesellschaft sind. Aber auch die wachsende Bedeutung, die Kindern und ihrer Ausbildung, als zukünftigem Garant für zukünftigen Wohlstand beigemessen wird.

Wir können uns jedenfalls über eine gute Spendenbereitschaft und über eine Reihe besonderer Initiativen freuen, die zugunsten der Stiftung durchgeführt werden.